Dieses Corporate Blog enthält deutsche und englische Posts / This corporate blog contains german and english posts.
All german posts are translated into english.



Dienstag, 18. Dezember 2012

Sewing foot turret for classes 211, 271 and 272 from Dürkopp Adler

When you need to change sewing feet often for different sewing operations with special sewing feet, a presser foot turret can be very helpful and give you a good productivity improvement.

You can mount this turret with three different feet, for example, a hinged presser foot, zipper foot and compensating foot.

The sewing feet need to have the right measurement from the throat plate to the fixing screw of the foot. Lever feet cannot be used.

The price has been reduced substantially on Dec 18, 2012 and is actually approx. 400 EUR when purchasing in Germany. If your local dealer offers much higher prices, please ask him for a price update from the factory.

The turrets are produced in very low quantities, so that you may need to wait a couple of weeks in case the part is not on stock.

The order numbers are:

Sewing foot turret 0271 000892 for classes 211 and 271
Sewing foot turret 0272 000912 for class 272

Sewing foot turret for Dürkopp Adler 211, 271 and 271

Presser foot turret for Dürkopp Adler 211, 271 and 271 with edge guide

Dreifachfußhalter für Klassen 211, 271 und 272 von Dürkopp Adler

Wenn im Wechsel unterschiedliche Näharbeiten mit verschiedenen Spezial-Nähfüssen ausgeführt werden müssen, kann ein Dreifachfußhalter sinnvoll sein und Produktivitätsvorteile bringen.

Drei verschiedene Nähfüße können angebaut werden, z.B. Gelenkfuß, Reißverschlußfuß und Ausgleichsgelenkfuss mit oder ohne zwangsläufigen Höhenausgleich.

Die Nähfüße müssen dazu das erforderliche Anschlußmaß von Oberseite Stichplatte bis Mitte der Fußbefestigungsschraube haben. Hebelfüße können nicht angebaut werden

Zum 18.12.2012 wurde der Preis deutlich gesenkt und liegt in Deutschland bei ca. 400 EUR. Falls Ihr Händler ein deutlich teureres Angebot abgibt, wäre es ratsam, daß er noch einmal aktualisierte Preisinformationen vom Werk einholt.

Die Fußhalter werden in kleinen Stückzahlen hergestellt, so daß mit längeren Lieferzeiten gerechnet werden muß

Die Bestellnummern sind:

Dreifachfußhalter 0271 000892 zum Anbau an Klasse 211 und 271
Dreifachfußhalter 0272 000912 zum Anbau an Klasse 272

Dreifachfusshalter für Dürkopp Adler 211, 271 und 271
 
Dreifachfusshalter für Dürkopp Adler 211, 271 und 271 mit Kantenlineal

 
 

Mittwoch, 28. November 2012

Bobbin magazine for sewing threads with different colours

If you need to change bobbins very often due to different thread colours, the use of an universal bobbin magazine is recommendable.
Dürkopp Adler offers a bobbin magazine that can be mounted to different positions at the table top or the sewing machine head (see picture). Bobbins with an inside diameter of 6 mm and different external diameters can be stocked. The bobbin thread ends are hold by a spiral spring.

The bobbin magazine can be ordered with the number 0381 170074 and contains bobbin magazine, spiral spring, fastening parts and an assembly instruction.

Bobbin magazine for industrial sewing machines by Dürkopp Adler



Mounting examples for bobbin magazine for sewing threads

Spulenmagazin für Nähgarne mit unterschiedlichen Farben

Überall dort, wo ein häufiger Spulenwechsel wegen unterschiedlicher Garnfarben stattfindet, bietet sich der Einsatz eines universellen Spulenmagazins an.
Das Spulenmagazin von Dürkopp Adler kann in den unterschiedlichsten Positionen an der Tischplatte oder an der Nähmaschine angebracht werden (siehe Abbildung). Spulen mit 6 mm Innendurchmesser und unterschiedlichen Außenmaßen können beliebig aufgesteckt werden.
Zum Halten der Fadenenden dient eine Spiralfeder,

Das Spulenmagazin mit der Bestellnummer 0381 170074 beinhaltet Spulenmagazin, Klemmfeder, Befestigungsteile und Anbauanleitung.

Spulenmagazin für Industrienähmaschinen von Dürkopp Adler


Montagebeispiele Spulenmagazin für Nähgarne

Donnerstag, 22. November 2012

How to sew velvet on Dürkopp Adler class 273 and 274

When sewing velvet or comparable fabric right side on right side or attaching the lining, it is often difficult to realize a seam that is equal in edge and length.

The problem is caused by pressing down the gauze during the the material feed by the sewing foot.

To improve the sewing result, Dürkopp Adler offers optional parts kits that bring the sewing foot into a "floating" position by a setting wheel. The gauze will not be pressed down. The feeding of the material is done by the puller feed mechanism of the machine.

This solution may cause some feeding problems at the seam beginning and when sewing corners that must be compensated by the operator before the puller feed catches the fabric.

The class 274 shows even better reuslts than the class 273 due to the additional needle feed mechanism.
The following part kits can be ordered and also be retrofitted:

Parts kit "floating sewing foot" for Class 273: Order number 0273 001041
Parts kit "floating sewing foot" for Class 274: Order number 0274 001141

The setting wheel must be adjusted according to the fabric so that the seam is equal in edge and length but the foot pressure is still sufficient to avoid "fluttering" of the fabric.

Parts kit "floating sewing foot" for Dürkopp Adler Class 273 and 274




Sewing machine for velvet: Dürkopp Adler Class 273/ 274
 


Nähen von Samt auf Dürkopp Adler Klassen 273 und 274

Sollen Samt oder vergleichbare Florgewebe rechts auf rechts oder mit Futter zusammengenäht werden, dann besteht das Problem, eine kanten- und längengleiche Naht zu erzielen.

Das Problem ergibt sich aus dem Niederdrücken des Flors durch Einwirkung des Nähfußdrucks beim Transportvorgang.

Um in solchen Fällen bessere Nähergebnisse zu erzielen, sind Zusatzausstattungen erhältlich, mit denen der Nähfuß durch ein Stellrad am Armkopf in einen "Schwebezustand" gebracht wird. Der Flor wird nicht niedergedrückt. Der Transport des Nähgutes wird durch den Walzenobertransport vorgenommen.

Dadurch bedingt können sich am Nahtanfang und beim Eckennähen gewisse Transportprobleme ergeben, die von der Bedienperson durch manuelles Führen des Nähgutes kompensiert werden müssen, bis der Walzen-Obertransport das Nähgut erfaßt.

Die Klasse 274 zeigt bedingt durch den Nadeltransport dabei bessere Ergebnisse als die Klasse 273.

Es stehen folgen Teilesätze auch zum nachträglichen Anbau zur Verfügung:

Teilesatz "Schwebender Nähfuß" für Kl. 273: Bestellnummer 0273 001041
Teilesatz "Schwebender Nähfuß" für Kl. 274: Bestellnummer 0274 001141

Das Stellrad ist je nach Nähgut so einzustellen, daß sich eine kanten- und längengleiche Naht ergibt, andererseits aber das Nähgut durch den Nähfuss soweit niedergehalten wird, dass es nicht "flattert".

Bausatz "schwebender Nähfuss" für Dürkopp Adler Klasse 273 und 274

Nähmaschine für Samt: Dürkopp Adler Klasse 273/ 274


Donnerstag, 8. November 2012

Best prices for quality binders for industrial sewing machines

Dürkopp Adler cuts prices for standard binders

Due to improved production processes, prices for tape binders in standard sizes could be cut significantly.
In addition to original binders for Dürkopp Adler sewing machines, available through the international distributor network, the Online-Shop sew24.com powered by Dürkopp Adler offers binders, fitting for Pfaff and other brands.


Visit special offer for binders in online shop sew24.com


Beste Preise für Qualitäts-Einfasser für Industrienähmaschinen

Dürkopp Adler senkt Preise für Standard-Einfassapparate


Bandeinfasser für diverse Marken in diversen Standard-Größen konnten aufgrund verbesserter Produktionsverfahren noch einmal deutlich im Preis gesenkt werden.

Zusätzlich zu Original-Einfassern für Dürkopp Adler Maschinen, die über das weltweite Dürkopp Adler-Händlernetz bezogen werden können, sind im Online-Shop sew24.com auch diverse Einfasser passend für Pfaff und andere Marken erhätlich.

Zum Sonderangebot für Einfasser bei sew24.com


Montag, 5. November 2012

How to measure the thread tension with a spring scale

A spring scale, e.g. from the company Pesola, helps to quickly, precisely and easily find out the thread tension of Dürkopp Adler sewing machines and sewing automats (see pictures).

The recommended thread tensions can be adjusted optimally – no matter if electronic or mechanic thread tension. This saves valuable time for adjustment and trials.
Measurement of thread tension with a spring scale (Pic. 1)




Measurement of thread tension with a spring scale (Pic. 2)

Online order at www.pesola.com

For Dürkopp Adler standard sewing machines:
Article-No.: 40300 / 3 Capacity: 300 g

For Dürkopp Adler special sewing machines and sewing automats:
Article-No.: 41000 / 3 Capacity: 1000 g

Oberfadenspannung mit Federwaage einstellen

Mit Hilfe einer Federwaage, z.B. von der Pesola AG, lässt sich die Fadenspannung von Dürkopp Adler Nähmaschinen und -Nähautomaten schnell, präzise und reproduzierbar ermitteln (siehe Abbildungen).

Die empfohlenen Fadenspannungswerte können damit optimal eingestellt werden - egal ob elektronische, oder mechanische Fadenspannung. Langes Justieren und Probieren ist hiermit nicht mehr nötig.

Messung Oberfadenspanung mit Federwaage



Messung Unterfadenspannung mit Federwaage


Online bestellbar unter www.pesola.com

Für Dürkopp Adler Standardnähmaschinen:
Artikel-Nr.: 40300 / 3 Kapazität: 300 g

Für Dürkopp Adler Spezialnähmaschinen und -automaten:
Artikel-Nr.: 41000 / 3 Kapazität: 1000 g

Montag, 22. Oktober 2012

Airbag tearing seams with constant margins between edge and seam: Best practice for automotive upholstery

Improve the sewing result by using an optical edge monitoring device for Dürkopp Adler class 550-867



In its standard version, the sewing unit comes with a special mechanical edge guide including a notch detection. However, unsteady margins between edge and seam still can occur.

This can be avoided with the sensory monitoring device. The user is warned by a light when he is inaccurately guiding the material. The sewing process will be interrupted when sewing outside of the tolerance. This improves the sewing result so that highest quality requirements can be fulfilled.

The conversion kit can be ordered with part No. 0867 590944.

Installation instruction

Konstante Abstände zwischen Naht und Kante bei Airbag-Sollreißnähten in Autositzpolstern: Top-Lösungen

Zur Verbesserung der Verarbeitungsqualität kann die Dürkopp Adler Klasse 550-867 auf eine optische Nahtkantenkennung umgerüstet werden.


In der Standard-Version wird die Nähanlage mit einem speziellen mechanischen Kantenanschlag zur Erkennung des Zwicks ausgerüstet. Dabei sind jedoch schwankende Abstände der Naht zur Kante durch ungenaue Handhabung des Nähgutes durch die Bedienperson nicht ausgeschlossen.

Mit der optischen Nahtkantenerkennung wird dies vermieden und die Bedienperson durch ein Lichtsignal gewarnt, wenn das Material ungenau geführt wird. Toleranzabweichungen führen zum Nähstop. So wird das Nähergebnis deutlich verbessert und höchste Qualiätsanforderungen erfüllt.

Für die Umrüstung steht der Bausatz 0867 590944 zur Verfügung.

Einbauanleitung

Freitag, 21. September 2012

Sew luxury leather bag handles with Dürkopp Adler 205: Best practice

How to sew high quality handles for leather bags and handbags?  Special sewing gauges on the Dürkopp Adler sewing machine class 205-370 will give you the best results.

The welt and the welt jacket are guided directly by the sewing foot so that an additonal edge guide is not necessary. The distance between the material edge and the seam is always equal and small. This supports the luxury look and feel of the bag handle. This solution produces nearly no waste caused by bad seams or stitches so that you can save a lot of expensive leather.

The price of the sewing gauge parts is not only attractive for industrial producers but also for small manufacturers who already own a 205-370 or think about buying a used one and equip the machine with this gauge.

Sew luxury leather bag handles with Dürkopp Adler class 205-370 and a special sewing gauge

The gauge parts can be ordered with the following article numbers:

Welt (Piping)12mm:
0205 V92264 throat plate
0205 V92265 feed dog
0205 V92266 transport foot
0205 V92267 presser foot

Welt (piping)14mm:
0205 V92488 throat plate
0205 V92489 feed dog
0205 V92490 transport foot
0205 V92491 presser foot

Constant distance between edge and seam for luxury look of the bag handle

How to sew welt into leather bag handle


Material guide within the sewing foot saves additional edge guide when sewing leather bag handles

Highest quality for sewing leather bag handles with Dürkopp Adler Class 205-370


Hochwertige Taschengriffe aus Leder nähen mit Dürkopp Adler Klasse 205: Top-Lösungen

Handgriffe für Ledertaschen nähen auf höchstem Qualitätsniveau - dies gelingt sicher mit einer speziellen Näheinrichtung für die Dürkopp Adler Nähmaschine Klasse 205-370.

Keder und Kederummantelung werden zwangsgeführt, so daß kein zusätzlicher Kantenanschlag benötigt wird. Der Abstand der Naht zur Kante ist konstant und sehr klein für eine hochklassige Optik.
Es ergibt sich praktisch kein Ausschuß, so daß teures Leder gespart wird.

Der Preis der Näheinrichtungsteile ist nicht nur für industrielle Taschenhersteller sehr attraktiv, sondern auch für kleine Manufakturen, die bereits eine Klasse 205-370 besitzen oder eventuell eine gebrauchte Klasse 205-370 kaufen und damit ausrüsten wollen.


Hochwertige Ledertaschengriffe nähen mit Dürkopp Adler Klasse 205-370 und spezieller Näheinrichtung

Die Näheinrichtungsteile können mit folgenden Nummern bestellt werden:

Keder 12mm:
0205 V92264 Stichplatte
0205 V92265 Transporteur
0205 V92266 Transportfuss
0205 V92267 Drückerfuss

Keder 14mm:
0205 V92488 Stichplatte
0205 V92489 Transporteur
0205 V92490 Transportfuss
0205 V92491 Drückerfuss

konstanter Abstand der Naht zur Kante für hochwertige Optik des Ledertaschengriffs

Keder in Leder-Taschengriff hochwertig einnähen


Zwangsführung im Nähfuß erspart zusätzlichen Kantenanschlag beim Nähen von Taschgriffen mit Keder

Höchste Qualität beim Nähen von Ledertaschengriffen mit Dürkopp Adler Klasse 205-370


Dienstag, 18. September 2012

Adjustment of a sewing machine hook with loop stroke adjustment gauges

The position of the hook to the needle is very important for a good sewing result. The adjustment must be done precisely. To make this adjustment easier, loop stroke adjustment gauges with regulating blocks can be used in the following way:

1. Turn the hand wheel (as described in the manual) until the needle reaches its lowest position. (picture A).
Hook adjustment: Lowest needle position



2. Put the loop stroke adjustment gauge 1 on the regulating block 2 (picture B) and move it on the needle bar upwards until the gauge adjoins the needle bar bushing. Now fasten the regulating block with screw 3. Make sure that the position of the needle bar does not change while doing this.
Hook adjustemnt: Fasten loop stroke adjustment gauge


3. Pull out the loop stroke adjustment gauge (picture C). Turn the hand wheel until the fastened regulating block adjoins the needle bar bushing.
Hook adjustment: Pull out the loop stroke adjustment gauge


4. Adjust the hook position in a way that the hook tip is located in the middle of the needle (Picture D).
Hook adjustment: Hook tip in the middle of the needle


5. The hook is adjusted correctly now. Fasten all screws and remove regulating block 2.


If you need to sew very heavy materials and yarns, the measurement of the gauge is only an average measure and should be corrected according to the exceptional measures of fabric and yarn.

See a list of available loop stroke adjustment gauges für Dürkopp Adler sewing machines in this overview.

Montag, 17. September 2012

Einstellung eines Nähmaschinengreifers mit Schleifenhub-Lehren

Für eine gute Nähfunktion ist die Stellung des Greifers zur Nadel von grosser Bedeutung. Sie erfordert deshalb eine genaue Einstellung, die mit Schleifenhub-Lehren mit Befestigungskloben leichter und genauer ausgeführt werden kann. Bei der Einstellung geht man wie folgt vor:

1. Bringen Sie die Nadelstange durch Drehen des Handrades in entsprechende Richtung (ist in der Gebrauchsanleitung angegeben) auf ihren tiefsten Punkt (Abb. A).
Greifereinstellung: tiefste Stellung der Nadel


2. Legen Sie die Schleifenhublehre 1 auf den Kloben 2 (Abb. B) und schieben beides auf der Nadelstange so weit nach oben, bis die Schleifenhublehre and der Nadelstangenbuchse anstößt. Schrauben Sie nun den Kloben mit der Schraube 3 fest. Beachten Sie jedoch, dass sich die Stellung der Nadelstange nicht verschiebt.
Greifereinstellung: Schleifenhublehre anlegen

3. Ziehen Sie jetzt die Schleifenhublehre seitlich heraus (Abb. C). Bewegen Sie das Handrad in Drehrichtung soweit, bis der jetzt noch befestigte Kloben an der Nadelstangenbuchse anliegt.
Greifereinstellung: Schleifenhublehre herausziehen

4. In dieser Stellung stellen Sie den Greifer so ein, dass die Greiferspitze auf der Höhe der Nadelmitte steht (Abb. D).
Greifereinstellung. Justage auf Höhe der Nadelmitte

5. Jetzt ist der Greifer richtig eingestellt. Ziehen Sie alle gelösten Schrauben fest und entfernen Sie den Kloben 2.


Bei Maschinen, die besonders schwer zu vernähendes Material und Garn verarbeiten sollen, dient das Maß der Schleifenhublehre nur als Mittelmaß, d.h. die Maschine muß dem jeweiligen Nähzweck entsprechend eingestellt und Material und Garn bei der Greifereinstellung zusätzlich berücksichtigt werden.

Die bei Dürkopp Adler erhältlichen Schleifenhublehren finden Sie in dieser Übersicht.

Mittwoch, 12. September 2012

Parts book Adler sewing machine class 205

The parts lists of the old Adler class 205 are available for free download here:

  • 205-6 (2MB)
  • 205-8 (3MB)
  • 205-64 (3MB)
  • 205-74 (2MB)
  • 205-374 (5MB)



  • The parts books of the Dürkopp Adler classes 205-370, 205-MO and 205-8025 are available in the Download section of the Dürkopp Adler Homepage.

    Parts book Adler Class 205-6


    Other vintage parts books and manuals you will find in the  Download section of this blog.

    Teilelisten Adler Nähmaschine Klasse 205

    Die Teilelisten der alten Adler-Klasse 205 stehen zum kostenlosen Download bereit:

  • 205-6 (2MB)
  • 205-8 (3MB)
  • 205-64 (3MB)
  • 205-74 (2MB)
  • 205-374 (5MB)



  • Die Teileliste der Dürkopp Adler Klassen 205-370, 205-MO und 205-8025 finden Sie im Downloadbereich der Dürkopp Adler Homepage.

    Teileliste Adler Klasse 205-6

    Weitere historische Teilelisten für Dürkopp und Adler-Nähmaschinen finden Sie im Downloadbereich dieses Blogs.

    Freitag, 7. September 2012

    Causes of bad stitch draw-in

    If the stich is not drawn in well while sewing, the causes often are:
    • the bobbin thread is too tight
    • the turning of the bobbin thread is uneven
    • the bobbin thread is too loose
    • the feed is unsteady or does not match temporally to the sewing mechanism
    • the stich hole or the sewing foot slot are not rounded well
    • the thread is twisted too much
    For double lockstich sewing machines, needle and bobbin thread must be calibrated to each other in a way that the plaiting of needle and bobbin thread is drawn into the middle of the fabric layers. This ensures a maximum elasticity and durability of the seam.

    The bobbin thread tension mechanism consists of a brake spring and a tension spring who are fastened on the outer side of the bobbin case and press to the case wall. While threading, the bobbin thread will be led behind the tension spring. The bobbin thread tension mechanism is meant to brake and control the roll-off of the bobbin thread. The tension can be adjusted by a screw..

    Bobbin thread mechansim: Bobbin case wall (Spulengehäusewand), fastening screw (Befestigungsschraube), tension spring (Spannungsfeder), bobbin thread (Greiferfaden)


    The thread tensions for the double chain stitch are adjusted correctly when the needle thread creates a point-shaped loop on the bottom side of the fabric and when the hook thread can be drawn easiliy through the loop. The regulation of the hook thread tension can be made by a disc tension or wheel tension.

    Dienstag, 28. August 2012

    Ursachen für schlechten Sticheinzug

    Ein schlechter Sticheinzug bei einer Nähmaschine hat häufig folgende Ursachen:
    • der Spulenfaden (Greiferfaden) ist zu stramm
    • der Ablauf des Spulenfadens (Greiferfadens) ist unregelmäßig
    • der Nadelfaden ist zu locker
    • die Vorschubbewegung ist unregelmäßig oder stimmt zeitlich nicht zum Nähmechanismus
    • Stichloch und Nähfußschlitz sind zuwenig ausgerundet
    • der Faden ist zu stark gezwirnt
    Beim Doppelsteppstich müssen Nadel- und Greiferfadenspan­nung so aufeinander abgestimmt sein, dass die Verschlingung von Nadel- und Greiferfaden in die Mitte der Nahgutlagen gezogen wird. Dadurch wird eine größtmögliche Dehnfähigkeit und Haltbarkeit der Naht gewährleistet.

    Die Greiferfadenspanneinrichtung besteht zum einen aus einer Bremsfeder bzw. -scheibe, jedoch hauptsachlich aus einer Spannungsfeder, die mit einer Schraube aui3en am Spulengehäuse befestigt ist und auf die Gehäusewand presst. Beim Einfädeln des Greiferfadens wird dieser hinter die Spannungsfeder geführt. Die Greiferfadenspanneinrichtung hat die Aufgabe, den Abzug des Greiferfadens zu bremsen und zu regulieren. Die Spannung läßt sich an der Befestigungs­schraube einstellen.

    Spanneinrichtungen an Spulenkapsel für Greiferfaden

    Beim Doppelkettenstich sind die Fadenspannungen dann rich­tig eingestellt, wenn der Nadelfaden an der Nähgutunter­lage eine punktförmige Schlinge bildet, durch die der möglichst lose liegende Greiferfaden mühelos gezogen wer­den kann. Die Regulierung der Greiferfadenspannung kann an einer Scheibenspannung oder Radspannung vorgenommen werden.

    Freitag, 24. August 2012

    Available compatible spare parts for Pfaff industrial sewing machines

    Dürkopp Adler offers more than 600 compatible spare parts for Pfaff industrial sewing machines.
    The available part numbers are listed in this overview .
    The program is revised continuously and will be expanded as much as possible.

    Many parts can be ordered online in the internet shop sew24.com (wear & tear parts) or including all other parts directly at Dürkopp Adler.
    Special conditions for bulk orders are possible.
    Requests can be sent to info@sew24.com.
    Available compatible spare parts for Pfaff industrial from Durkopp Adler

    Lieferbare kompatible Ersatzteile für Pfaff-Industrienähmaschinen

    Dürkopp Adler bietet mehr als 600 kompatible Ersatzteile für Pfaff-Industrienähmaschinen an.
    Die lieferbaren Materialnummern haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.
    Das Programm wird ständig überprüft und soweit wie möglich ausgeweitet.

    Bestellbar sind die Teile online zum großen Teil im Internet-Shop sew24.com (Verschleißteile) oder inklusive aller übrigen gelisteten Teile direkt bei Dürkopp Adler.
    Sonderkonditionen für Großbestellungen sind möglich.
    Anfragen dazu können an info@sew24.com gerichtet werden.

    Lieferbare kompatible Ersatzteile für Pfaff-Industrienähmaschinen von Dürkopp Adler

    Montag, 20. August 2012

    German Automotive Days Shanghai September 2012

    Inhouse exhibition for manufacturer of automotive interior, car seats and other automotive components in Shanghai


    Automotive Interior is in the focus of consumers. New material, design and safety
    requirements have to be realized by producers. A challenging task for a high efficient
    production.
    The leading German suppliers of production equipment for Automotive Interior will
    show the best machines and tools for leather and textile related operations. Take the
    chance to inform yourself at the first GERMAN AUTOMOTIVE DAYS IN SHANGHAI.
    Parallel to the machine show, you may attend to different presentations where special
    solutions for your daily production problems are explained from German specialists.
    The exhibition is clearly focused to automotive production needs and will be organized
    by Duerkopp Adler Trading Shanghai.

    …MEET THE POWER OF GERMAN TECHNOLOGY


    See PDF-Flyer             Fax-Reply for registration



    Exhibitors:

    Amann
    Dürkopp Adler
    Efka
    Expert Systemtechnik
    Fortuna
    Groz Beckert
    Habraken Machines
    PMF
    Ring Perforating
    Veit

    Causes of skip stiches

    Skip stiches happen when the hook point could not catch the needle thread loop.
    This can be caused by:
    • bent needle
    • needle is not inserted correctly
    • the relation of the needle to the hook or vice versa has changed (needle bar rise, distance between hook point and needle, height of needle to the hook point)
    • needle thread loop is not created (needle thread is too elastic or too tight); the movement of the thread take up spring is too big
    • the throat plate (needle plate) is bent downwards or the stitch hole is too wide
    • the fabric does not rest correctly on the throat plate
    • the pressure of the presser bar is too low


    • Skip stich

    Ursachen für Fehlstiche

    Fehlstiche entstehen, wenn die Greiferspitze die Nadelfadenschlinge nicht erfassen konnte. Mögliche Ursachen sind:
    • verbogene Nadel
    • nicht richtig eingesetzte Nadel
    • die Einstellung der Nadel zum Greifer bzw. umgekehrt hat sich verändert (Schlingenhub, Abstand zwischen Greiferspitze und Nadel, Höhe der Nadel zur Greiferspitze)
    • die Nadelfadenschlinge bildet sich nicht aus (der Nadelfaden ist zu elastisch oder zu stark gespannt); die Fadenanzugsfeder macht eine zu große Bewegung
    • die Stichplatte ist nach unten durchgebogen oder das Stichloch ist zu groß
    • das Nähgut liegt nicht richtig auf der Stichplatte auf
    • der Druck der Stoffdrückerstange ist zu gering


    • Fehlstich

    Freitag, 10. August 2012

    Fullness device for classes 275, 175 and 176

    The Dürkopp Adler sewing machines classes 275-140342, 275-740642, 175-141621 and 176-141621 can be retrofitted with a device for activating a preset fullness.

    There are two types of devices:

    With the first one you can activate the preset maximum fullness while sewing by pressing a second pedal. Depending on the pressure on the pedal, a fullness between zero and the maximum value will be entered into the seam. It is not necessary to take off a hand for activating. However, the pedal must be pressed as long as you need fullness.
    The device can be ordered with part No. 0275 590014.
    For class 275-140342, an additional knee lever kit must be ordered in case the machine is used without any compressed air.
    With the second type, the preset fullness can be activated and deactivated by a push button.
    The order numbers depend on the machine class.
    For classes 175-141621 and 176-141621   Order No. 0175 590044
    For classes 275-140342 und 275-740642   Order No. 0275 590044

    Typical sewing operations for class 275-140342 with fullness device are:
    sew wing pockets, darts and waist pleats, prefabrication fo lining, attach side panels to front or back parts sleeve seams, sew pocket flaps

    Class 275-740642 with edge trimmer and fullness device is often used for:
    sew undercollar to upper collar and trim, sew and trim front edges, attach waistband, darts

    Class 175-141621 with fullness device is often used for:
    Attach lining to facing, Rückenmittelnaht

    Class 176-141621 with fullness device is often used for:
    taping, attach skirt waistband

    Sew breast side parts into front with Dürkopp Adler 275-140342 with fullness device

    If you want to buy a new machine with an integrated fullness device, you can chose the classes 275-142342 and 275-742642.