Dieses Corporate Blog enthält deutsche und englische Posts / This corporate blog contains german and english posts.
All german posts are translated into english.



Donnerstag, 15. März 2012

Durch Nadelkühlung Fadenreissen vermeiden

Aufgrund der Reibung zwischen Nadel und Faden sowie von Nadel und Nähgut kommt es während des Nähens insbesondere bei Leder, Polster oder technischen Textilien zu einer relativ starken Temperaturentwicklung. Die Folgen sind häufiges Fadenreissen oder beim Einsatz von Synthetikfäden auch das Verkleben der Nadel durch Schmelzrückstände.

Zur Herabsetzung der Reibung und Hitzeentwicklung werden daher oft pneumatische Nadelkühlungen eingesetzt, die auch nachträglich einbaubar sind.
Sie können den Einbau selbst vornehmen oder von unseren qualifizierten Vertriebspartnern durchführen lassen.


Nadelkühlung für M-Type

Folgende Nadelkühlungssysteme sind verfügbar:

Nadelkühlung NK 13-1 von oben
Bestellnummer 0467 367959, Details
für Klassen
467-65-FA-373,
467-65-FA-573,
550-767
767-FA-373-RAP-HP,
767-FA-573-RAP-HP,
767-KFA-573-RAP-HP,
767-VF-373, 767-VF-573,

Nadelkühlung NK 20-1 von oben
Bestellnummer 0867 590014, Details
für M-Type Klassen
669-180112
669-180312
867-160122
867-190122
867-190122-70
867-190125
867-190142
867-190145
867-190146
867-190322
867-190322-70
867-190342
867-190342-70
867-190425
867-190445
867-392342
867-393342
868-190322
868-190341
868-390322
869-180122
869-180322

Nadelkühlung NK 20-2 von unten durch Luftstrom im Transporteur
Bestellnummer 0867 590024, Details
für M-Type Klassen
867-160122
867-190122-70
867-190142
867-190322
867-190322-70
867-190342
867-190342-70

Nadelkühlung NK 20-5 von unten durch Luftstrom im Transporteur
Bestellnummer 0867 590054, Details
für M-Type Klassen
550-867
867-190125
867-190145
867-190146
867-190425
867-190445

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen