Dieses Corporate Blog enthält deutsche und englische Posts / This corporate blog contains german and english posts.
All german posts are translated into english.



Donnerstag, 17. Januar 2013

Besserer Nähguttransport durch Ausgleichsgelenkfuss mit zwangsläufig gesteuerten Sohlen

Beim Absteppen von gefalteten, gesäumten, durch Band verstärkten oder eingefaßten Stoffkanten und dadurch verursachten unterschiedlichen Materialstärken kann ein besonderer Ausgleichsgelenkfuss mit zwangsläufig gesteuerten Sohlen hilfreich sein.

Ausgleichsgelenkfuss mit zwangsläufig gesteuerten Sohlen Dürkopp Adler

Die von der Stoffdrückerfeder ausgeübte Kraft wird auf beide Fußsohlen verteilt, wodurch im gesamten Bereich des Ausgleichsgelenkfusses ein einwandfreier Nähguttransport erreicht wird.

Auch bei unterschiedlicher Anzahl von Stofflagen an der Kante ist so ein gleichmäßiges Absteppen möglich.

Grosser Unterschied der Materialstärken
 

Kleiner Unterschied der Materialstärken

Für die Dürkopp Adler Klasse 272-140342 steht dafür der Ausgleichsfuß 0272 006878 zur Verfügung mit Anschlag 2mm rechts der Nadel und max. 4 mm Stichlänge für leichtes bis mittlere Nähgut.
Dazu gehört der Transporteur 0272 006613 und die Stichplatte 0272 006516.
Bei Bestellung einer kompletten Maschine Klasse 272-140342 kann die komplette Näheinrichtung unter der Nummer 0272 E00023 bestellt werden.


Dürkopp Adler Klasse 272-140342


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen